brompton-klapprad-folding-bike-28

KLAPPRÄDER & SEGELN

Mit dem Klapprad auf Segeltörn

Das Brompton Klapprad wurde in den 1990er Jahren in Deutschland überwiegend im Bootsbereich eingesetzt. Durch seine kompakten Packmaße 60 x 60 x 30 cm passt es imzusammengefalteten Zustand in jede Backskiste und ist einfach auf einem Motor- oder Segelboot verstaubar. Sein leichtes Gewicht (im Durchschnitt ca. 11,5 kg) macht das Brompton zum perfekten Begleiter auf dem Boot für Landausflüge.

Das Brompton Klapprad kann dabei den Vergleich mit anderen Stadt- und sogar Tourenrädern locker aufnehmen. Dank der kleinen Laufräder fährt es sogar schneller als herkömmliche Stadt- oder Tourenräder. Für Landausflüge können Taschen problemlos mit dem Trägerblock vorn an den Rahmen gehängt werden und los geht’s.

Dieses Klapprad ist bei längeren Landgängen auch perfekt für die Ausflugskombination mit dem Zug oder Bus einsetzbar. In 15 Sekunden lässt es sich mühelos zusammenfalten und in den meisten Ländern wird für die Mitnahme des Bromptons kein Fahrschein benötigt. Nach einem langen Radausflug lassen sich so die letzten Kilometer einfach mit den Öffentlichen in den Hafen zurücklegen. Alles in allem ist das Brompton Klapprad die ideale Ergänzung für Segeltouren: klein, kompakt, wendig, leicht, gut verstaubar und es erweitert den Radius für Landausflüge.

Wenn Sie mehr über den Einsatz des Brompton Klapprades auf Bootstouren erfahren möchten, laden wir Sie herzlich zu unserem regelmäßien Events ein wie kürzlich z.B. zum Dokumentarfilm “Untie the Lines – zwischen Windstärken und Willenskraft”: https://www.theurbanmobilitystore.com/event/screening-untie-the-lines-zwischen-windstaerken-und-willenskraft/

Wenn Sie sich von den vielseitigen Eigenschaften eines unserer Klappräder selbst überzeugen möchten, nutzen Sie unsere Flotte an Leihrädern. Zur Terminvereinbarung senden Sie uns bitte eine Email an mail@theurbanmobilitystore.com